Feuerwehrgerätehaus:


 

Das Feuerwehrgerätehaus wurde im September 2003 nach eineinhalbjähriger Bauzeit eingeweiht!

 

Mit 156 m² Nutzfläche bietet das Gerätehaus ausreichend Platz für Fahrzeughalle,  Werkstatt, Museum, Schulungsraum, Küche und Sanitäranlagen!

 

 

Oberhalb des Feuerwehrgerätehaus verläuft der Bockerbahnradweg auf der ehemaligen Bahnstrecke Arnstorf-Landau/Isar

 

Vor dem Gerätehaus sind ausreichend Parkplätze vorhanden

 

 

 

Die Fahrzeughalle mit persönlicher Schutzkleidung

 

 

 

 

Unser Schulungsraum

 

Baubeginn: März 2002
Einzugstermin: September 2003
Nutzfläche: 156m²
Bauzeit: 1,5 Jahre

 

Die Geschichte des Neubaus in Ruppertskirchen ist lang. Nachdem das Landesamt für Brand und Katastrophenschutz wegen fehlender Sicherheitseinrichtungen den alten Bau aus dem Jahr 1963 laufend in seinen Prüfungsberichten bemängelt hatte, startete die Wehr 1999 eine Bauvoranfrage. Im Oktober 1999 begann man die Suche nach einem geeigneten Standort.
Nach vielen Ortsbesichtigungen und Besprechungen mit Fachbehörden wurde ein Grundstücks rechts des Simbachs als Bauplatz festgelegt, den der Gastwirt Ludwig Stegmüller unentgeltlich zur Verfügung stellte. In Absprache mit der Gemeinde einigte sich die Wehr auf einen zweckmäßigen, nicht überzogenen Bau, der langfristig gesehen seinen Zweck erfüllt, und für den Dipl.-Ing. (FH) Architekt  Franz Eras den Plan erstellte. Alle anfallenden Arbeitsleistungen wurden von den Wehrmännern in Eigenregie durchgeführt, die Materialkosten trug die Gemeinde. Die Inneneinrichtung wurde ebenfalls zum Teil durch Feuerwehrler gefertigt bzw. von der Feuerwehr finanziert.
Am 14. September 2003 erfolgte die feierliche Einweihung durch Pfarrer Gerhard Auer, anschliesend fand man sich zum gemeinsamen Mittagessen ein und feierte den gelungenen Neubau. Die Mitbürger hatten hier die Möglichkeit den Feuerwehrbau zu besichtigen und sich somit ein Bild der Ruppertskirchner Wehr zu schaffen.                        
>>Bericht Einweihung

 
Bilder vom Gerätehausbau:

[Baustellenbilder]   [Ansichten Juni 2003]  [Ansichten August 2003]